Skip to main content

Aktuelles

Neue Selbsthilfegruppe an der VHS Hannover

18. April 2014

Die VHS Hannover nimmt sich seit vielen Jahren dem Thema Alphabetisierung und Grundbildung durch ein differenziertes Kursangebot an. Ermutigt und angeregt durch die bundesweiten Kampagnen der letzten Jahre und die damit verbundene Sensibilisierung in der Öffentlichkeit hat sich eine Gruppe von Kursteilnehmern der VHS- Lese- und Schreibkurse zu einer Selbsthilfegruppe zusammengefunden. Die Volkshochschule lädt alle Interessenten zu der kleinen Gründungsfeier herzlich ein am 28. April 2014 18.00 – 19.30 Uhr in die Volkshochschule Hannover Theodor-Lessing-Saal (1. Etage)

Einladung (PDF)

Neue Selbsthilfegruppe an der VHS REGION Lüneburg

18. April 2014

An der VHS REGION Lüneburg hat sich im Rahmen des Regionalen Grundbildungszentrums Niedersachsen eine neue Selbsthilfegruppe mit dem Namen Wortblind gegründet. Dieser Name ist Programm. Zum Gründungstreffen am Donnerstag, 16. Januar 2014 kamen neun Lernerinnen und Lerner.
Die Selbsthilfegruppe besteht aus Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Lese- und Rechtschreibkursen, die Schwierigkeiten mit dem Lesen und Schreiben haben. Sie wollen sich nicht mehr verstecken sondern sich selbst und anderen Mut machen, das Lesen und Schreiben als Erwachsener zu lernen oder zu verbessern.

Flyer (PDF)

Infoveranstaltung „Leo und PIAAC – Wird die Bildungskluft in Deutschland immer größer?"

24. Februar 2014

Das Regionale Grundbildungszentrum Osnabrück hat Frau Professor Dr. Anke Grotlüschen in die VHS Osnabrück eingeladen. Sie wird am Freitag, den 23. Mai 2014, ab 11.00 Uhr zum Thema „Leo und PIAAC – Wird die Bildungskluft in Deutschland immer größer?" sprechen. Frau Professor Dr. Grotlüschen ist die Verfasserin der leo. – Level-One Studie, nach der es in Deutschland 7,5 Millionen Erwerbstätige gibt, die nicht ausreichend lesen und schreiben können.

„Norddeutscher Fachtag Alphabetisierung 2013"

24. Februar 2014

Dokumentation der Tagung

Der Fachtag mit dem Titel „Grundbildung: arbeitsplatzbezogen und europäisch – neue Perspektiven" am 14.06.2013 in Hannover erfreute sich reger Teilnahme. Ca. 140 Gäste trugen zu einem bunten und vielseitigen Programm und kommunikativem Miteinander bei. Unter dem Motto des Fachtages wurden Eindrücke der Grundbildungsarbeit aus anderen europäischen Ländern gesammelt und über arbeitsplatzbezogene Angebote im Lichte der Nationalen Strategie für Alphabetisierung und Grundbildung diskutiert.

Zahlreiche Institutionen, Projekte und Akteure haben sich und ihre Arbeit im Rahmen der Veranstaltung präsentiert. Lernende haben ihre Strategien und Konzepte zur Gründung einer Selbsthilfegruppe vorgestellt.

Die Dokumentation gibt einen Einblick in den Verlauf des Fachtages sowie seine Inhalte und Ergebnisse. Die vielen Kommentare der Fachtagbesucher zu den Workshops und kurze vertiefende Interviews mit einigen Referenten reichern die Dokumentation an. Zahlreiche Fotos geben einen Einblick in das rege Geschehen an dem Tag.

Ausführlicher Tagungsbericht (PDF)

 

 

Innovationspreis für die VHS-Göttingen

12. Dezember 2013
innovationspreis

Die VHS Göttingen gewinnt in der Kategorie Bildung für die "Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung" den Innovationspreis des Landkreises Göttingen.

Weitere Informationen