Aktuelles

Lernspaziergang - oder wie man im Vorbeigehen lernen kann

Erfahrungsbericht vom RGZ Weserbergland

Wie der Name schon sagt, ist der Lernspaziergang durch die Verbindung des Gehens und des Lernens ein niederschwelliges erlebnispädagogisches Angebot für ein breites Spektrum von Zielgruppen im Bereich von Alphabetisierung und Grundbildung. Das Lernumfeld verlagert sich nach draußen und findet mitten drin im sozialen Raum der Teilnehmenden statt.

Das bunte Treiben auf der Straße gibt viele Anlässe zum lebensnahen, handlungsorientierten Lernen und sorgt für genug Stoff sowohl zum Sprechen und Hören als auch zum Lesen und Schreiben. Eine Gruppe von Lernenden, gewappnet mit Schreibmitteln, Fotokameras und Sammeltaschen, geht auf einer vorher besprochenen Route spazieren, nimmt dabei ihre Umgebung sehr bewusst mit allen Sinnen wahr und hält ihre Eindrücke mit Schreiben, Fotografieren und Sammeln von Gegenständen fest. Es lassen sich leicht unterschiedliche Routen und Schwerpunkte festlegen, wie etwa Menschen, Gebäude, Verkehrsmittel oder Pflanzen und Tieren, aber auch Elemente der Geschichte und der Landeskunde kommen bei so einer Tour in Betracht. 

Auf jedem Fall passieren unterwegs viele Begegnungen und Entdeckungen, für die man sich im Alltag nicht immer Zeit lässt oder einen Ansprechpartner hat. Das Ergebnis ist immer ein Aha-Effekt für alle Beteiligten. Am Ende kann man eine gemeinsame Collage zusammenlegen, sich über das Erlebte austauschen, Fotos anschauen oder ein Plakat erstellen – die Möglichkeiten zum Fixieren und Vertiefen des Gelernten sind zahlreich.

Und das Beste zum Schluss: Der Lernspaziergang funktioniert auch in Krisenzeiten, ist nicht gebunden an Institutionen, Fremdenführer und Kosten, er kann schnell und unkompliziert umgesetzt werden. Die Befragungen in vielen Lerngruppen zeigen, dass die Teilnehmenden in ihrer Freizeit häufig keinen Sport treiben, aber umso lieber spazieren gehen. Mit dem Lernspaziergang knüpft man an etwas an, was die Lernenden nicht nur kennen, sondern sehr gern tun. Der Lernspaziergang ist ein Trumpf, den man jeder Zeit aus dem Ärmel schütteln kann und welcher immer mit Sicherheit gelingen wird.

Autorin: Nadzeya Günther