Veranstaltungen

Angebote in einfacher Sprache – von der Idee zur Umsetzung Praktische Beispiele des Regionalen Grundbildungszentrums Göttingen

Diese Fortbildung kann nach Vereinbarung regional organisiert werden.

Die Alltagskompetenzen Lesen und Schreiben sind nicht für alle Menschen selbstverständlich. Daher gibt es zunehmend Angebote in einfacher Sprache, um diese Menschen zu erreichen. An drei praktischen, im Regionalen Grundbildungszentrum Göttingen umgesetzten, Beispielen werden die Herangehensweise, die Gewinnung der Kooperationspartner, die Schritte der Umsetzung, die „Produkte" und die Resonanz auf die Angebote vorgestellt und besprochen.

Es handelt sich um:

  • die Erstellung einer monatlich erscheinenden, regionalen Zeitungsbeilage in einfacher Sprache – die Einrichtung einer Abteilung Leichtes Lesen in der Stadtbibliothek
  • das Angebot LEA-Leseklub® – Lesen Einmal Anders – der inklusive Leseklub, entwickelt von KuBus e.V.

Das Seminar soll Anregungen vermitteln und dem Austausch aller Anwesenden dienen, um neue Impulse für die Planung von Aktivitäten in einfacher Sprache zu geben. Ein Fokus liegt dabei auf der verbesserten gesellschaftlichen Teilhabe von Personen mit Problemen in der Grundbildung.

Zeitrahmen: ca. 4 Ustd. (2 ½ – 3 ½ Stunden)
Leitung: Dr. Caroline Kurz (Koordinatorin Regionales Grundbildungszentrum Göttingen, Projektleiterin KOMPASS² (Schwerpunkt Grundbildung)),
Gundula Laudin (Fachbereichsleitung Sprachen und Grundbildung VHS Göttingen)
Datum, Ort, Kosten: nach Vereinbarung

Kontakt: Frau Oksana Janzen, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!