Regionales Grundbildungszentrum Lingen

Kurzinfo zum Standort

VHS Lingen

Die Volkshochschule Lingen gGmbH ist das kommunale Dienstleistungsunternehmen für Weiterbildung in der Stadt Lingen und dem südlichen Emsland.Seit über 30 Jahren führt die Einrichtung Kurse zur Alphabetisierung in der Region durch, seit den 90er Jahren auch für Migrantinnen und Migranten. Integrationskurse Alphabetisierung kamen verstärkt ab 2008 hinz

Darüber hinaus werden seit über 20 Jahren mit dem Kooperationspartner Christophoruswerk Lingen Grundbildungskurse in Lesen, Schreiben und Rechnen vor Ort in den Wohngruppen und Werkstätten durchgeführt.

Seit Ende 2020 ist die VHS Lingen als „neues“ RGZ tätig.

Arbeitsschwerpunkte

  • Aufbau eines regionalen Alpha-Bündnisses „Südliches Emsland“ und im Anschluss Ausweitung auf das gesamte Emsland mit dem Kernziel:
  • Sensibilisierung der Öffentlichkeit und Enttabuisierung der Thematik
  • Planung und Durchführung bedarfsgerechter Angebote bei den Kooperationspartnern Christophoruswerk und JVA (z.B. Grundbildungsangebote Gesunde Ernährung und Bewegung, Alltagskompetenzen für die Förderung der Wiedereingliederung und nachholende Schulabschlüsse)
  • Grundbildung und Leichte Sprache mit dem Schwerpunkt online und Präsenzschulungen von Multiplikatoren für „Gelingende Kommunikation“ (inklusive Grundbildung)
  • Förderung digitaler Grundbildungskompetenzen