Regionales Grundbildungszentrum an der Volkshochschule des Landkreises Diepholz

Kurzinfo zum Standort

logoVHS hell gro

Im Landkreis Diepholz gibt es rund 16.000 Personen im Alter von 18 – 64 Jahren, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. Darunter finden sich sowohl erwerbstätige als auch arbeitsuchende Männer und Frauen aller Altersstufen und Bildungsniveaus.


Das RGZ an der VHS des Landkreises Diepholz baut ein kommunales Netzwerk auf, um Personen mit Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben breite Unterstützung zu bieten. Viele Betroffene meiden Situationen, in denen ihre Schwierigkeiten erkennbar sind. Es fällt ihnen schwer, offen darüber zu sprechen. So erfahren nur wenige Betroffene, welche Angebote ihnen bei der Verbesserung ihrer Fähigkeiten helfen können. Über den Kontakt zu vertrauten Personen sowie in gewohnten Settings kann der Zugang zu Lernangeboten erleichtert werden.

Der Fokus des Grundbildungszentrums liegt daher landkreisweit auf

  • alltagsnaher (Bildungs-)Arbeit
  • Entwicklung bedarfsgerechter Lösungen
  • Vermittlung in lebensweltorientierte Lernangebote.