Aktuelles

Politische Grundbildung – Braunschweiger RGZ-Projekt auf bundesweiter Expertentagung

Die Ansätze und Erfahrungen des Braunschweiger Projekts „Ansatzpunkte für die historische und politische Grundbildung“ waren eines von zwei Praxisbeispielen auf der bundesweiten Expertentagung „Politische Bildung in der Grundbildung“.

Die zweiteilige Online-Veranstaltung am 5. und 12. November, war gemeinsam von der Koordinierungsstelle der Alpha-Dekade und der Europäischen Agenda für Erwachsenenbildung (NA des BIBB) organisiert worden. Im ersten Teil standen Beiträge aus der Wissenschaft im Vordergrund, referiert von Anke Grotlüschen von der Universität Hamburg zu thematischen Aspekten der LEO-Studie und Helmut Bremer von der Universität Duisburg-Essen zur Emotionalität in der politischen Bildung. Im zweiten Teil wurden neben dem Beitrag von Andreas Klepp vom RGZ an der VHS Braunschweig zu den „Ansatzpunkten“ auch als weiteres Praxisbeispiel die politische Grundbildung bei Arbeit und Leben, referiert von Barbara Menke sowie als Beitrag aus Österreich ein Referat von Thomas Fritz zur curricularen Ansätzen der politischen Basisbildung präsentiert.

Die Veröffentlichung der Beiträge und eine Zusammenfassung der Diskussion ist für die erste Dezemberhälfte auf der Webseite www.agenda-erwachsenenbildung.de vorgesehen.