Regionales Grundbildungszentrum Lüneburg

Öffentlichkeitsarbeit

Um weitere Teilnehmer/-innen der Grundbildungsmaßnahmen zu erreichen, werden persönliche und telefonische Kontakte mit Personalverantwortlichen, Bereichsleitern und Arbeitnehmervertreter/-innen bei kommunalen und sozialen Einrichtungen geknüpft. Darüber hinaus sollen das Lüneburger Jobcenter, Sozialverbände und Unternehmen sowie Leitungen in verschiedenen Berufsverbänden angesprochen werden, die laut der Leo.-Level-One Studie der Universität Hamburg zum Ausmaß von Analphabetismus in Deutschland einen hohen Anteil an funktionalen Analphabeten aufweisen. 7,5 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren, die in Deutschland zur Schule gegangen sind und von denen über die Hälfte erwerbstätig ist, können nicht richtig lesen und schreiben und gelten somit als funktionale Analphabeten. In Niedersachsen sind 750.000 Menschen betroffen.